parajumpers eco Bedüsung XJ600 Vergaser

parajumpers damen long bear Bedüsung XJ600 Vergaser

Ist mir ebenfalls neu, allerdings kann es sein das die abgenutzt sind, dazu schau dir mal die Nadeln genau an, auch die Bohrung an der Nadeldüse kann abgenutzt sein. Laut meinen freundlichen Werkstattmenschen soll es durch die Schwingung der Nadel durchaus zur Abnutzung kommen, aber Erfahrung selbst habe ich damit nicht. Oder, der Vorbesitzer des Vergasers hat zur Reinigung der Düsen, Draht oder so was genommen Aber ich denke der eine oder andere Profi in diesem Forum wird sich dazu melden, interressiert mich auch.

Allso wie schon geschrieben habe ich heut in der Werkstatt angerufen, positiv ist das die Düsen stimmen. Allso 1 und 2 (105), 3 und 4 (102,5),
parajumpers eco Bedüsung XJ600 Vergaser
diese sind übrigens schon seit 1984 bei der XJ 600 so. Warum das so ist, konnte er mir nicht wirklich beantworten, er vermutet das man so den Rundlauf des Motors am besten hinbekommen hat. Er hat mich auch darauf hingewiesen, das dies auch bei anderen Motorrädern der Fall sei. Solltest du die anderen Düsengrössen noch brauchen, einfach Bescheid geben. falls ich noch ne bessere Antwort bekommen werde ich sie mitteilen.

fährt Uwe nicht eine 650er? allso was ich bisher von ihm gelesen habe, hatte alles Hand und Fuß, in diesem und auch im anderen Forum. Der Mikuni BS 32 x4 ist orginal auf der 600er zwischen 1984 bis mindestens 1990 verbaut worden. Zu diesem passt deine Bedüsung und ist auch orginal so. Ich weiß aus dem Forum der 900er, da ist der Mikuni BS 35 x4 drin mit gleicher Bedüsung, allso 4x 102,5. Hast du ein Handbuch von der 650er, wegen der Orginalbedüsung? Vieleicht helfen dir die Orginalenwerte weiter. Allso die Vergaseranlagen sind alle vom Werk her abgestimmt,
parajumpers eco Bedüsung XJ600 Vergaser
allso würde ich die Bedüsung nicht ändern. Was hindert dich daran es einfach zu testen.