mantel parajumpers Befestigung der Gel auf Terrassendielen

shop parajumpers Befestigung der Gel auf Terrassendielen

Hallo liebe Experten und Laien,

mit gro Interesse verfolge ich seit 1/2 Jahr die Fragen und Antworten in diesem Forum. Zu vielen meiner Fragen habe ich hier Antworten gefunden, die mir sehr weitergeholfen haben. Jetzt habe ich jedoch eine Problemstellung, zu der ich leider nichts f mich befriedigendes finden kann:

Wir haben im Rahmen des Ausbaus einer gemauerten Scheune (als solche jetzt nur noch an der Form zu erkennen) eine Verbindung zwischen dieser und dem Wohnhaus meiner nebenan wohnenden Schwiegereltern in Form einer Dachterrasse (oder Loggia?) geschaffen. oben Dachterrasse und unten Carport f Schwiegereltern. Der Aufbau ist folgender:

Holzst Balkenlage, 28 mm Rauhspund, Trennlage G200 S4, Schwei PYE PV 200 S5, Vliess, Kiessch 4 cm.

Hierauf m ich Terrassendielen aus Douglasie setzen, welche auf 4×6 cm Douglasiebohlen? aufgeschraubt werden.

Die Fl ist eine L Form an der schmalen Seite (Kopf des L) 3 m an der langen Seite (Fuss des L) 8 m, L des L 11 m.

Ein Gel ist n am Kopf und am Fuss des L.

Um die darunterliegen Schichten nicht zu besch m ich die Gel (Edelstahl) direkt auf die Terrassendielen aufschrauben, eine Befestigung an der Stirnseite ist am Fuss des L nicht m (Grenzbebauung und Dachrinne sowie Vorsatzmauerwerk in Form von Verblender, die nicht ausreichend tragf sind).

Meiner Laienmeinung nach m die Fl der Terrassendielen ausreichend sein, um das Gel zu halten, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob eine einfache Verschraubung (nat Edelstahl)ausreicht, um auftretende Kr wenn jemand dagegenf abzufangen.

Der Architekt hat urspr einen Betonplattenbelag geplant.

Hier sollten die Edelstahlpfosten auf eine Grundplatte in den Ma 100 x 100 cm aufgeschwei und mit eben diesen Betonplatten beschwert werden. Wir haben uns aber inzwischen f Holz entschieden.

Ich w sehr dankbar, wenn mir jemand einen Hinweis geben k ob die von uns beabsichtigte Konstruktion erfolgversprechend ist, oder ob noch weitere Befestigungen n sind, bevor ich einen Architekten beauftrage dieses neu zu planen. Wir haben jetzt ein Pultdach z. Nachbarn eingeplant (sozusagen als Unterstand), sonst h wir eine 2 m hohe Mauer an den Rand bauen m Dachrinne ‚rum geht mit Schwanenhals Konstruktion, gibt’s von ganz h bis akzeptabel, Schlosser fragen. Wg. Verblender/Verbindungsproblem, vielleicht kann man diese partiell abschlagen, darunter Platte fest verbinden, und dann wieder neu verblendern? (Laienvorschlag)

. spielt keine rolle, statik ist f evtl. sp wintergarten ausgelegt. danke f die anregung, aber ich kann mir da auch sch vorstellen.

mit schwanenhals konstruktion m ich unten ca. 70 80 cm in der waagerechten dann ca. 25 cm in der senkrechten und oben wieder 40 cm in der waagerechten ich kann mir als laie nicht vorstellen, wie das gehen soll.

was ist eigentlich das problem an der befestigung von oben auf dielenbretter? wenn ich durch die dielen in die unterkonstruktion gehe, m das doch halten, oder?
mantel parajumpers Befestigung der Gel auf Terrassendielen