jacken parajumpers Schweden Saison 2017

parajumpers winterjacke herren Schweden Saison 2017

Ihren Anteil am spanischen Sieg hatten aber auch die Schweden. Noch im ersten Durchgang deutete nichts auf den Einbruch hin, der die Skandinavier nach Wiederbeginn ereilte. Knapp sechs Minuten blieben sie gänzlich ohne Treffer, der zweite ließ dann weitere sieben Minuten auf sich warten. Diese Zeit genügte Spanien, um nicht nur das Spiel zu drehen, sondern auch komfortabel davonzuziehen. Neun schwedische Tore nach der Pause waren viel zu wenig, weshalb sich eine einseitige Angelegenheit entwickelte und sich der vierfache Europameister die Niederlage frühzeitig eingestehen musste.

Im EM Finale wurde bislang unterhaltsamer und gutklassiger Handball geboten. Auch wenn beide Mannschaften es im bisherigen Turnierverlauf nicht allzu häufig zeigten, heute bewiesen sie, dass sie nicht zu Unrecht in diesem Endspiel stehen. Vor allem Schweden glänzte mit attraktivem Tempohandball, war phasenweise schwer aufzuhalten. Auf bis zu drei Tore enteilten die Skandinavier im Laufe des ersten Durchgangs. Als die Spanier auf die 5:1 Deckung umstellten, hatte der vierfache Europameister kurzzeitig Probleme. Die aber sollten zunächst nicht nachhaltiger Natur sein.

Auch Schweden wusste längst nicht zu überzeugen. Nach dem verpatzten Start gegen Island setzten sich die Skandinavier immerhin gegen Serbien und Kroatien durch. Zu Beginn der Hauptrunde bekam der vierfache Europameister von den Franzosen die Grenzen aufgezeigt. Nach dem anschließenden Erfolg gegen Weißrussland zogen die Schweden trotz einer Pleite zum Abschluss gegen Norwegen ins Halbfinale ein. Bei Punktgleichheit reichte im direkten Vergleich mit Kroatien und Norwegen die geringfügig besser Tordifferenz aus, was einem Glücks und Zitterspiel gleichkam.

Spanien hatte das Turnier zwar mit Siegen gegen Tschechien und Ungarn begonnen. Doch schon in der dritten Vorrundenbegegnung gegen Dänemark mussten man einen ersten Dämpfer hinnehmen. In der Hauptrunde setzten die Iberer ihren Weg mit einem Erfolg gegen Mazedonien fort, ließen dann aber gegen Slowenien gewaltig an Format vermissen. Selbst der Erfolg gegen eine sehr schwache deutsche Mannschaft stellte kein Ruhmesblatt dar. Doch der damit erreichte Einzug ins Halbfinale setzte zum richtigen Moment Energien frei.
jacken parajumpers Schweden Saison 2017